News 12.07.1999, 22:00 Uhr

Island führt im Internet

Gemessen an der Einwohnerzahl zählt Island am meisten Internet-Anwender
In den USA leben weltweit die meisten Internet-Anwender - gemessen an der Einwohnerzahl liegen sie jedoch nur an fünfter Stelle. Hier ist Island führend: Auf der kleinen Insel gibt es laut Computer Industry Almanac 320,3 Internet-Anwender pro 1000 Einwohner. An zweiter Stelle liegt Finnland mit 305,4, gefolgt von Norwegen mit 304,1 Surfern. In Schweden kommen 289,8 und in den USA 283 Online-Anwender auf 1000 Einwohner. Fortgesetzt wird die Reihe von Australien, Kanada, Neuseeland, Dänemark, Singapur, der Schweiz, England, den Niederlanden, Hong Kong und Israel.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.