Infobereich entrümpeln 19.07.2022, 08:00 Uhr

Windows 11: Sprachensymbol in der Taskleiste ausblenden

Sobald mehr als eine Sprache bzw. mehr als ein Tastaturlayout installiert ist, zeigt Windows 11 in der Taskleiste ein Sprachsymbol («DEU») an. Es lässt sich auch ausblenden, ohne die anderen Sprachen zu deinstallieren.
Das Sprachumschalter-Symbol im Infobereich finden viele User überflüssig
(Quelle: PCtipp.ch)
Der Tipp zum Ausblenden des Sprachumschalters in Windows 11 lautet normalerweise so: Deinstallieren Sie einfach alle anderen Sprachen. Sobald nur noch eine Sprache installiert ist, verschwindet das Sprachumschalter-Symbol normalerweise automatisch (siehe z. B. diesen Tipp, noch für Windows 10).
Aber was, wenn Sie die anderen Sprachen nicht deinstallieren wollen? Oder wenn das Symbol trotzdem nicht verschwindet?
Lösung: Prüfen Sie mehrere Einstellungspunkte. Gehen Sie zu Start/Einstellungen/Zeit und Sprache. Klicken Sie auf Eingabe. Hier finden Sie Erweiterte Tastatureinstellungen. Klicken Sie drauf.
Es mag nun widersinnig klingen, aber aktivieren (nicht deaktivieren) Sie die Option «Bei Verfügbarkeit Desktopsprachenleiste verwenden». Sofort verschwindet das Symbol aus der Taskleiste.
Stattdessen erscheint aber jetzt in der Regel oben rechts eine Sprachsymbolleiste. Die wollen Sie vermutlich auch nicht haben, richtig?
Das Icon ist weg, aber jetzt ist oben rechts eine Sprachenleiste zu sehen
Quelle: PCtipp.ch
Klicken Sie daher gleich darunter auf Sprachleistenoptionen. Wählen Sie Ausblenden und klicken Sie auf OK. Jetzt ist beides weg, sowohl das Sprachsymbol im Infobereich, als auch die Leiste oben rechts.
Die separate Sprachenleiste blenden Sie hiermit aus
Quelle: PCtipp.ch



Kommentare

Avatar
fbu
19.07.2022
Grüezi Frau Salvisberg. Super Artikel. Herzlichen Dank

Avatar
re460
24.07.2022
Danke für den perfekten Tipp. Mir bleibt ein Rätsel, warum Microsoft das Deaktivieren des Tasksymbols so kompliziert und versteckt machen muss. Darauf muss man zuerst kommen.