Microsoft 25.06.2020, 09:30 Uhr

Edge kopiert ungefragt Firefox-Nutzer-Daten

Nach einem Windows-Update werden Nutzer beim Neustart automatisch mit einer Edge-Einführung konfrontiert. Offenbar kopiert Edge Nutzerdaten von bereits installierten Browsern. Betroffen sind hauptsächlich Firefox-User.
Microsoft versucht aufdringlich, Nutzer zur Verwendung seines Edge-Browsers zu bringen
(Quelle: microsoft.com / Screenshot)
Firefox-Nutzer melden, dass ihre Daten ohne ihre Erlaubnis vom Edge-Browser übernommen wurden, wie mspoweruser.com berichtet. Datenschutz-sensible Firefox-User beschweren sich demnach auf Reddit, dass Microsofts Edge-Browser ihre Firefox-Daten automatisch importiert – und das ohne ihre Erlaubnis. Das betrifft beispielsweise die Browser-Historie.
Beim Neustart des Computers nach einem grösseren Windows-Update wird automatisch eine Edge-Einführung geöffnet. Was die Nutzer besonders verärgert: Edge kopiert offenbar die Browserdaten z.B. aus Firefox, ohne um Erlaubnis zu fragen – wenn man den Edge-Assistenten über den Task-Manager zwangsbeendet. Hauptsächlich scheinen Firefox-Benutzer davon betroffen zu sein.
Noch mühsamer: Anscheinend kommt die Aufforderung, Edge zu intstallieren, nach jedem weiteren Betriebssystem-Update erneut. Das wirkt etwas verzweifelt von Microsoft, das anscheinend über diesen unangenehmen Trick hartnäckig versucht, die Nutzer zur Verwendung von Edge zu «überreden».



Kommentare

Avatar
Jürgen N.
25.06.2020
"Noch mühsamer: Anscheinend kommt die Aufforderung, Edge zu intstallieren, nach jedem weiteren Betriebssystem-Update erneut." Kann ich nicht bestätigen. 3 Systeme upgedatet, nichts dergleichen.

Avatar
Gaby Salvisberg
25.06.2020
Microsoft probiert manche Neuerungen in Windows 10 erst an einer kleineren Nutzergruppe aus. Das könnte so etwas sein.

Avatar
Korni
25.06.2020
Ganz schlimm finde ich, dass Edge nicht deinstalliert werden kann und dass eine Suchfeld auf dem Desktop installiert wird. Ich habe übrigens Edge schon zweimal abgestellt, nach dem letzten Update war Edge wieder aktiv. Hat mir auch die Standardeinstellung für den Browser auf Edge umgestellt. Sehr aggresiv von Microsoft, geht gar nicht ;-(