News 10.03.2003, 13:45 Uhr

Neuer Geschwindigkeitsrekord für Datenübertragung

US-Forschern ist es gelungen 6,7 GB Daten in nur 58 Sekunden von Kalifornien nach Holland zu übertragen.
Dies berichtet CNN [1]. Die Wissenschaftler vom "Linear Accelerator Center" in Stanford hätten für die Übermittlung Glasfaser-Kabel benutzt. So sei es ihnen gelungen, Daten rund 3500 Mal schneller als mit momentan üblichen Breitbandgeschwindigkeiten übers Internet zu schicken. Zur Zeit könnten zwar erst Forscher von der neuen Hochgeschwindigkeitstechnologie profitieren, längerfristig würden aber auch Internetanwender in den Genuss der schnellen Übertragung kommen, versprach ein Wissenschaftler gegenüber CNN.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.