News 25.07.2002, 08:15 Uhr

Schnellere Festplatten

Infineon Technologies hat einen neuen Chip entwickelt, der die Geschwindigkeit von Festplattenzugriffen um bis zu 40 Prozent steigern soll.
Der Halbleiterhersteller Infineon stellt einen neuen Chip für den schnellen Festplattenzugriff vor. Dieser sei darauf ausgelegt, Daten mit einer Rate von bis zu 1,6 Gbit/s von Harddisks auszulesen - nach Herstellerangaben rund 40 Prozent mehr als bei derzeit verfügbaren Komponenten. Laufwerke mit dem neuen Chip sollen 2003 auf den Markt kommen.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.