News 27.04.2007, 08:15 Uhr

Neuer Trojaner verbreitet sich schnell

Der Trojaner namens Nurech.bk verschickt Mails, die behaupten, im Anhang befinde sich ein angeforderter Vertrag. Es handelt sich aber um eine ausführbare Datei.
Laut einer Mitteilung von G Data [1] läuft seit gestern Donnerstag eine neue Welle von Trojanermails. Der Schädling, den G Data als "Nurech.bk" bezeichnet, versendet Mails mit einem einfachen Hinweis auf angeforderte Unterlagen. Wer darauf hereinfällt und den Mailanhang öffnet, führt eine Software aus, die weitere Schädlinge aus dem Netz herunterlädt.
Der Mailtext lautet lediglich: "Hiermit erhalten Sie die angeforderten Unterlagen. mfG" Als Absender erscheint ein meist englischer Vorname. Im Attachment befindet sich ein ZIP-Archiv, das eine Datei namens "Vertrag.doc.exe" enthält. Offenbar wollte der Verursacher damit ein Worddokument vortäuschen, was aber ziemlich misslungen ist: Das Icon der Datei sieht aus wie ein PDF-Dokument. Natürlich ist es in Wirklichkeit ein .exe und damit ausführbarer Schadcode.

Autor(in) David Lee


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.