News 30.03.2005, 10:30 Uhr

Schnellster Speicherchip von Toshiba

Toshiba hat mit dem 512Mbit-XDR-DRAM-Chip den nach eigenen Angaben derzeit schnellsten Speicher-Chip vorgestellt.
Die Abkürzung XDR steht für extreme data rate. Die Chips laufen mit einer Geschwindigkeit von 4,8 GHz, was laut Junichi Nagaki, Sprecher von Toshiba, rund zwölf Mal schneller sei, als bei Modulen, die derzeit in durchschnittlichen PCs verbaut werden. Der Chip bietet eine Bandbreite von 12,8 GB pro Sekunde.
Die Speicherchips sind besonders für Video- und Grafikanwendungen geeignet. Sie lassen sich sogar auf 6,4 GHz hochtakten. Erste Rechner, die mit diesen Speicherchips ausgestattet sind, erwarten die Marktforscher von IDC für das Jahr 2007.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.