Luxus-Fashion 24.06.2022, 08:20 Uhr

Meta launcht Online-Shop für Avatare

Balenciaga, Prada, Thom Browne: Damit Nutzer ihre Avatare noch individueller gestalten können, startet Meta einen eigenen Online-Shop für Designer-Kleidung. Dieser steht vorerst jedoch nur Usern in USA, Kanada und Mexiko zur Verfügung.
(Quelle: Meta)
Wer sein digitales Ich modisch stylen will, kann bald shoppen gehen – erstmal allerdings nur in den USA, Kanada und Mexiko: Wie ibusiness berichtet, startet Meta in diesen Ländern einen Online-Shop. Mark Zuckerberg hat dies während einer Instagram Live Session mit Eva Chen, VP für Modepartnerschaften von Instagram, verkündet.

Balenciaga, Prada, Thom Browne

User von Facebook, Instagram und im Messenger können ihre 3D-Avatare in den nächsten Wochen mit digitaler Kleidung ausgewählter Designermarken ausstatten. Den Anfang machen Balenciaga, Prada und Thom Browne. Die Luxus-Brands können mit bereits verfügbaren, kostenfreien Kleidungsstücken kombiniert werden. Wann ein Roll-out in Europa stattfinden wird, ist noch unklar. Auch Preisinformationen für die digitalen Outfits wurden bislang nicht bekannt gegeben.
«Wir starten unseren Avatars Store auf Facebook, Instagram und im Messenger, damit man digitale Kleidung kaufen kann, um seinen Avatar zu stylen. Digitale Güter werden eine wichtige Möglichkeit sein, sich im Metaversum auszudrücken – und sind zudem ein wichtiger Motor für die Kreativwirtschaft. Ich freue mich darauf, weitere Marken hinzuzufügen und dies bald auch in die VR zu bringen», so Zuckerberg.

Alessa Kästner
Autor(in) Alessa Kästner


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.