News 01.12.2005, 12:00 Uhr

Firefox 1.5 ist da!

Ab sofort steht der beliebte Firefox-Browser in der Version 1.5 zum Download bereit. Ein Update lohnt sich: Die jüngste Ausgabe bietet gleich mehrere nützliche Neuerungen.
Die Mozilla Foundation konnte ihren Veröffentlichungstermin halten: die Version 1.5 des Firefox-Browsers ist seit Mittwoch verfügbar. Auch deutschsprachige Anwender müssen mit dem Herunterladen nicht warten. Firefox 1.5 gibts bereits in Deutsch [1]. Firefox 1.5 wartet mit einer ganzen Reihe Neuerungen auf, die Komfort, Stabilität und Sicherheit des Programms erhöhen. So lässts sichs jetzt noch flüssiger surfen: Die Warterei beim Vor- und Zurückblättern ist passé. In den Vorgängerversionen war bei diesem Vorgang Geduld gefragt, weil die Seiten jedes Mal neu aufgebaut wurden.
Überarbeitet haben die Entwickler auch die Update-Funktion. Sie geht schneller und einfacher vonstatten. Beim Aktualisieren lädt Firefox 1.5 nicht mehr das ganze Programm herunter, sondern nur noch neue Komponenten oder Korrekturen. Darüber hinaus können sich Anwender eine Liste mit allen installierten Updates anzeigen lassen. Sie findet sich unter dem Menüpunkt "Extras/Einstellungen/Erweitert/Update/Update-Chronik anzeigen". Im Register "Update" können noch weitere wichtige Einstellungen getätigt werden, und zwar für die automatische Aktualisierungsfunktion und Update-Benachrichtigungen.
Das neue Options-Menü von Firefox.
Bessere Sicherheit bringt eine neue Funktion, mit der sich alle Surfspuren per Mausklick löschen lassen. Klicken Sie dazu im Menü "Extras" einfach auf den Eintrag "Private Daten löschen". Dabei können Sie genau angeben, welche Spuren Firefox tilgen soll. Unter "Extras/Einstellungen/Datenschutz" gibts zudem eine Option, mit der sich Surfspuren automatisch beim Beenden des Programms vernichten lassen.
Firefox 1.5 löscht Surfspuren mit einem einzigen Mausklick.
Optimiert wurden im neuen Firefox ausserdem Pop-Up-Blocker, Download-Funktion und Tabbed Browsing (Darstellung mehrere Seiten in einem Fenster). Im Menü "Extras/Einstellungen/Downloads" stellen sie mit der Option "Download-Aktionen/Aktionen anzeigen & bearbeiten" ein, wie sich der "Feuerfuchs" bei Dateiformaten wie PDF, WMA etc. verhalten soll. Besonders bequem: Browser-Tabs lassen sich jetzt per Drag&Drop anordnen. Darüber hinaus erscheint unter dem Menüpunkt "Lesezeichen" eine neue Option, wenn mehrere Tabs geöffnet sind: Mit ihr lassen sich Favoriten für eine Gruppe von Tabs anlegen.
Achtung: Wenn Firefox 1.5 installiert wird, funktionieren eventuell ältere Erweiterungen nicht mehr. Der PCtipp nimmt Ihnen die Arbeit ab, alle Erweiterungen von Hand auf den neusten Stand zu bringen. Auf PCtipp.ch finden Sie ein kostenloses Download-Paket mit den beliebtesten Firefox-Erweiterungen - aktualisiert für die neue Version 1.5 [2].
Installationshilfe: Wird der neue Firefox-Browser über eine bestehende Version installiert, kann es unter Umständen zu Problemen kommen. Im PCtipp-Kummerkasten lesen Sie, wie Sie bei der Installation von Firefox 1.5 am besten vorgehen [3].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.