News 18.10.2005, 11:00 Uhr

Firefox und Thunderbird: Absturz gefällig?

Die beiden Programme aus dem Hause Mozilla lassen sich angeblich mit einem simplen Code-Schnippsel zum Absturz bringen.
Sowohl der Webbrowser Firefox als auch der E-Mail-Client Thunderbird können relativ einfach abgeschossen werden, wie die Sicherheitsexperten von Whitedust [1] mitteilen. Betroffen seien alle Versionen der Programme einschliesslich der aktuellen Ausgaben. Laut Whitedust lassen sich Firefox und Thunderbird mit einer einfachen HTML-Codezeile in Mails oder Webseiten zum Absturz bringen. Bei Mozilla scheint der Fehler schon länger bekannt zu sein. Dort ist auch ein Patch verfügbar [2]. Zudem soll das Problem in der kommenden Version 1.5 von Firefox nicht mehr vorhanden sein.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.