News 29.01.2003, 10:00 Uhr

Apple: schnellere Power Macs

Der Computerhersteller kündigt drei neue Desktop-Rechnermodelle an.
Die Power-Mac-G4-Reihe von Apple [1] wird um drei neue Modelle erweitert. Diese sind mit einer 1-GHz-, Dual-1,25-GHz-, oder Dual-1,42-GHz-CPU bestückt. Ausserdem verfügen sie über einen FireWire-800-Anschluss und integrierte WLAN-Unterstützung. Optional lassen sie sich um Bluetooth-Kompatibilität erweitern. Der Preis der neuen Geräte liegt zwischen 2399 und 4299 Franken.
Gleichzeitig hat Apple einen neuen 20-Zoll-LCD-Monitor vorgestellt. Dieser schlägt mit 2199 Franken zu Buche. Dafür werden die Preise der übrigen Flachbildschirme stark gesenkt. Das 17 Zoll Studio Display ist beispielsweise neu für 1149 Franken zu haben (früher 1899 Franken).


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.