Firmenlink

ESET

 

Diese iPhones erhalten iOS 14

Apple soll bei iOS 14 angeblich sanfter vorgehen und keine neuen iPhones von der Supportliste werfen. Beim iPadOS siehts aber anders aus.

von Florian Bodoky 29.01.2020

Der Support fürs mobile Betriebssystem dauert lang an – dafür ist Apple bekannt. Letzten Herbst ist nun iOS 13 erschienen und zwei Geräte, das iPhone 5s und das iPhone 6, mussten nun nach fünf respektive gar sechs Jahren auf das Firmware-Update verzichten.

Da fragt man sich bang, ob der Publikumsrenner iPhone 6s mit dem Launch von iOS 14 dieses Jahr auch von der Supportliste gestrichen wird? Nein, behauptet der französische Apple-Blog iPhonesoft.fr. Das iPhone SE und das fünf Jahre alte iPhone 6s – sowie alle fortfolgenden – werden angeblich von iOS 14 profitieren. Noch besser: Mit einer totalen Selbstverständlichkeit listet der Blog weitere Geräte auf, die kompatibel sein werden: iPhone 9 alias iPhone SE 2 sowie ein iPhone 12 und ein iPhone 12 Pro mit 5G Modul. Mutige Ansage.

Anders sieht es beim iPadOS aus, dem neuen Tablet-OS aus Cupertino: Das iPad mini 4 und das iPad Air 2, die zu dem Zeitpunkt fünf und sechs Jahre alt sein werden, kommen nicht mehr zum Handkuss.

Ob iPhoneSoft mit dieser Prognose richtig liegt, ist allerdings noch unklar. Letztes Jahr tippte der Blog nur teilweise richtig: So wurde bereits zum iOS 13 das Aus der Unterstützung des iPhone SE prophezeit – was sich als falsch erwies.

Tags: iOS

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.