News 07.03.2007, 13:15 Uhr

Auf der Suche nach einer besseren Suche

Microsoft erprobt neue Methoden, mit denen sich die eigene Suchmaschine optimieren lässt.
Microsoft arbeitet an verschiedenen Möglichkeiten, die eigene Suchmaschine zu verbessern. So will Microsoft in sechs bis neun Monaten einen Such-Service namens Mix veröffentlichen. Mix soll den Anwendern erlauben, ihre Suchergebnisse zu organisieren und mit anderen Usern zu teilen. Der Webassistent soll zudem die Relevanz von Suchergebnissen verbessern und Zweideutigkeiten in den Resultaten ausschliessen. Bis jetzt scheiterten alle Versuche von Microsoft, zum Konkurrenten Google aufzuschliessen. Google hat laut der Nielsen/NetRatings momentan einen Marktanteil von 53,7 Prozent. Microsofts Anteil liegt bei 8,9 Prozent.

Autor(in) Reto Vogt

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.