News 08.12.1998, 23:00 Uhr

Cleartype: Hat Microsoft geklaut?

Die Cleartype-Technologie, die Microsoft auf der Messe Comdex in Las Vegas als revolutionär vorgestellt hat, scheint schon 20 Jahre alt zu sein und aus der Apple-Entwicklung zu stammen
Cleartype soll die Lesbarkeit von Schriften auch auf einfachen Bildschirmen drastisch erhöhen. Der Technologe Steve Gibson aus den USA meint, darin eine Technik zu erkennen, die bereits im Apple II benutzt wurde. Er habe sich die Rede von Bill Gates angeschaut, in der dieser die Cleartype-Technik vorstellte. Dabei seien ihm Ähnlichkeiten mit der alten Apple-Technik aufgefallen. Er suchte daraufhin alte Apple-II-Handbücher und fand darin die Funktionsweise dieser Methode beschrieben. Da das Apple-Patent inzwischen ausgelaufen ist, sei die Technik Gibson zufolge "öffentliches Eigentum", also für jeden Entwickler kostenlos verfügbar. Microsoft weist die Anschuldigung von sich. Sprecher erklärten, die von Apple benutzte Technik sei ihnen unbekannt.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.