News 22.02.2013, 12:04 Uhr

Copy&Paste lässt Samsung-Geräte abstürzen

Ein seltsamer Bug bringt Smartphones und Tablets von Samsung zum Absturz, wenn die Zwischenablage wiederholt genutzt wird. Der Fehler existiert offenbar bereits seit Monaten.
Auf mehreren aktuellen Samsung-Geräten tritt offenbar ein Fehler auf, wenn mehr als 20-mal ein Text in die Zwischenablage kopiert wird. Betroffen sind Android-Geräte wie das Galaxy S3, das Galaxy Note 2 oder auch das Tablet Galaxy Note 10.1, wie der Blogger Terence Eden schreibt. Der Fehler führt dazu, dass das betroffene Gerät kurzerhand einen Neustart hinlegt. Bei einigen Nutzern hätte der Bug gar zu gröberen Problemen geführt.
Offenbar wurde der Fehler schon im vergangenen Oktober gemeldet. Ein Samsung-Entwickler schrieb Ende Oktober, der Bug sei gemeldet worden und sollte bald behoben werden. Doch bis heute ist scheinbar nichts passiert. Auch das Techportal golem.de konnte den Fehler auf den genannten Geräten nachvollziehen. Immerhin gibt es einen Workaround: Wer sich der kritischen Zwischenablagen-Menge von 20 bis 30 Textpassagen nähert, kann die Zwischenablage über das Menü der Samsung-Tastatur leeren.


Kommentare

Avatar
Hannes Weber
22.02.2013
Was ist mit Geräten, welche nicht die Samsung Tastatur verwenden? Sondern eine andere (z.B. Swiftkey, Swipe, etc). Können diese die Zwischenablage auch leeren? Oder sind die gar nicht von dem Bug betroffen? Gruss froeschli Die sind gemäss dem Blogger nicht betroffen.

Avatar
Rogue
22.02.2013
Samsung Typisch Samsung halt. Komponenten von Samsung mögen brauchbar sein, Geräte von Samsung sind Schrott. Ich habe letztes Jahr einen "Smart-TV" von Samsung gekauft und sage nur, 1 x Samsung, nie wieder Samsung

Avatar
gucky62
23.02.2013
Typisch Samsung halt. Komponenten von Samsung mögen brauchbar sein, Geräte von Samsung sind Schrott. Ich habe letztes Jahr einen "Smart-TV" von Samsung gekauft und sage nur, 1 x Samsung, nie wieder Samsung TV ist nun nicht gerade Tablet oder Mobile, aber das Bedienungskonzept von Samsung TVs, Receivern und Playern ist in meinen Augen gelinde gesagt schlecht, oft unlogisch und viele Funktionen sind nicht zu ende gedacht. Daher kann ich bei TV's, usw. nur zustimmen. Bei Tablets & Mobiles Phones stört da viel mehr die sehr schlechte Updatepolitik von Samsung und die absolut unbrauchbare Kies Software für diese Geräte. (Selten ein schlechteres Stück Software für diesen Zweck gesehen.) Gruss Daniel