News 17.01.2001, 16:00 Uhr

Cyberzentrum gegen Hacker

Führende Firmen der IT-Branche haben die Gründung des «Information Technology Information Sharing and Analysis Center» (IT-ISAC) bekannt gegeben.
Es soll dazu dienen, wirkungsvollere Verteidigungsmassnahmen gegen Hacker, Cyberterroristen and andere Bedrohungen für die Datensicherheit zu finden.
Gegründet wurde die IT-ISAC von 19 Firmen; darunter befinden sich unter anderem IBM, Microsoft, Cisco Systems, Intel, Hewlett-Packard und Oracle. Das Hauptquartier der IT-ISAC wird in Atlanta errichtet, wo Internet Security Systems für die technische Abwicklung und Leitung verantwortlich sein soll.
Das IT-ISAC wird Information der Firmen über mögliche Bedrohungen sammeln, Analysen gemeinsam erarbeitet lassen und die Lösungen allen zur Verfügung stellen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.