News 31.05.2006, 12:15 Uhr

Die Google Toolbar 4 lernt Deutsch

Die Beta-Version der Internet-Explorer-Erweiterung steht ab sofort in deutscher Sprache zur Verfügung.
Vor genau vier Monaten hat Google die vierte Version seiner Toolbar für den Internet Explorer bereitgestellt, allerdings nur in englischer Sprache. Jetzt ist die Google Toolbar 4 Beta auch in Deutsch erschienen [1].
Gegenüber der dritten Version haben Benutzer neu die Möglichkeit, die Toolbar um eigene Schaltflächen zu erweitert, z.B. für den direkten Zugriff auf die Lieblings-Webseiten oder RSS-Feeds. Ausserdem wartet die Toolbar mit erweiterten Funktionen zum Anlegen und Verwalten von Favoriten auf. Auch in punkto Suche hat Google Verbesserungen vorgenommen. Wird ein Begriff eingetippt, macht die Toolbar automatisch Vorschläge für das Suchwort. Und: In der vierten Edition können andere Nutzer per SMS, E-Mail oder Blog auf interessante Webseiten aufmerksam gemacht werden.
Die Beta-Version der Google Toolbar 4 läuft unter Windows XP/2000. Sie unterstützt den Internet Explorer 6.0 oder höher.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.