News 07.03.2006, 12:45 Uhr

Google: eine Online-Festplatte für alle

Der Suchmaschinenbetreiber will angeblich einen neuen Dienst lancieren, über den Anwender per Internet auf eine Online-Festplatte zugreifen können.
Dies berichtet de.internet.com [1] unter Berufung auf das Wall Street Journal. Google habe das neue Angebot an einem Analystentreffen angekündigt. Der Dienst namens GDrive soll es ermöglichen, ein Online-Laufwerk direkt ins Dateisystem einzubinden. Danach kann wie auf eine normale Festplatte darauf zugegriffen werden. Google wolle damit die Bedeutung der Endgeräte und des Betriebssystems reduzieren, da die online gespeicherten Dokumente sowohl per PC als auch per Handy abgerufen werden können. Dies dürfte vor allem Microsoft wenig Freude bereiten. Offiziell wollte Google den neuen Dienst noch nicht kommentieren.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.