News 13.10.2016, 11:25 Uhr

iOS 10: nervige Screenshot-Blockade

Apple hat in seinem neusten OS die Screenshot-Funktion eingeschränkt. Aus rechtlichen Gründen.
Fragende Blicke bei iPhone-Nutzern Die Screenshot-Funktion tut nicht mehr richtig. Handelt es sich dabei um einen Bug? Ist Apple darüber informiert? Jawohl, Apple ist informiert. Und nicht nur das: Es handelt sich dabei nicht um einen Bug, sondern um eine gewollte Einschränkung seitens der Cupertiner.
Grund dafür sind Urheberrechte. Apple hat die Screenshot-Funktion nämlich nur da eingeschränkt, wo urheberrechtlich geschütztes Material auf dem Smartphone-Bildschirm angezeigt wird. So zum Beispiel iTunes oder Netflix. Apple hat dies allerdings nicht von sich aus bekannt gegeben. Bis vor Kurzem waren Screenshots immer möglich (gleichzeitiger Druck auf Home- und Power-Button). Nun werden auf diesen Bildern nur noch schwarze Flächen angezeigt. 
Weiterhin möglich sind Screenshots von selbst produziertem Videomaterial. Auch unter macOS Sierra sind Screenshots weiterhin möglich. 


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.