News 29.07.2010, 07:34 Uhr

iPhone 4: die Abo-Tarife

Einen Tag, bevor man das iPhone 4 in der Schweiz kaufen kann, sind endlich die Abo-Tarife der wichtigsten Provider bekannt.
Die Abo-Preise für das iPhone 4 (erhältlich ab morgen Freitag, zumindest theoretisch) sind bei Swisscom, Orange und Sunrise bekannt. Unten sind jeweils zwei Preise angegeben. Der teurere davon bezieht sich auf das 32-GB-Modell. Das günstigere iPhone hat 16 GB Speicher. Alle Preise gelten für 24 Monate Vertragsbindung. Teilweise sind auch Abos mit 12 Monaten Bindung möglich – dann ist das iPhone aber teurer.
Bei Swisscom gibt es folgende Preismodelle:
Piccolo (Fr. 20.–/Monat, 100 MB Flatrate): Fr. 399.– und Fr. 499.–
Mezzo (Fr. 35.–/Monat, 250 MB Flatrate): Fr. 299.– und Fr. 399.–
Grande (Fr. 50.–/Monat, 1 GB Flatrate): Fr. 199.– und Fr. 299.–
Orange:
Start surf (Fr. 39.–/Monat, 1 GB Flatrate): Fr. 309.– und Fr. 429.–
Plus surf (Fr. 49.–/Monat, 1 GB Flatrate): Fr. 169.– und Fr. 289.–
Max surf (Fr. 69.–/Monat, 1 GB Flatrate): Fr. 59.– und Fr. 179.–
Sunrise hat sehr viele Abos. Die Details finden Sie hier für das 16-GB-Modell und hier für das 32-GB-Modell. Dazu auf den roten Link «Alle verfügbaren Abos anzeigen» klicken.
Das günstigste Abo mini surf (Fr. 20.–/Monat, 250 MB Flatrate): Fr. 499.– und Fr. 599.–
Das teuerste Abo flat relax surf (Fr. 125.–/Monat, unlimitierte Flatrate): Fr. 99.– und Fr. 199.–
Ohne Abo kann man das iPhone 4 im Apple Store für 769 Franken beziehungsweise 899 Franken kaufen.

Autor(in) David Lee


Kommentare

Avatar
Black_Wind
29.07.2010
Das mit der Flatrate ist so ne Sache, klar missbrauchen Sie den Begriff für Ihre Zwecke aber das ist ja noch nicht so tragisch. Was eigentlich Schlimm an den Angeboten ist, ist dass es noch keine richtigen Flatrate Angebote gibt mit unlimited Traffic. Wo leben wir bitte? Man könnte wirklich meinen wir leben hier noch hinter dem Mond. In DE und vielen anderen Ländern kennt man nur richtige Flatrates und hierzulande zocken uns Swisscom, Orange und Sunrise ab. Wer nen Iphone kauft, will auch damit ins Internet, doch mit dem bisschen Traffic inklusive kann mans vergessen. Die Preise sind allgemein für die Telefonie überteuert, naja was will man wenn Swisscom das Monopol hat. Genau so läuft es ja mit dem Internet. Swisscom hat die letzte Meile für DSL und Cablecom keine wirkliche Konkurrenz.

Avatar
Telaran
29.07.2010
Zum Artikel: Wann hört das endlich auf? Oder wieso habe ich das Gefühl, dass das "I" im "IT News" allmählich verkommt zur Propaganda gewisser Hersteller...

Avatar
Noel
29.07.2010
Ich kann beim Apple Store keine Info dazu finden wo ich das iPhone 4 für 769 Franken beziehungsweise 899 Franken kaufen kann. Man wird einfach zu Swisscom oder Orange weiter verlinkt.

Avatar
Midori
30.07.2010
Finde ich gut, dass von nun an bei jedem Handy die Abotarife durchgegeben werden! Achso, das ist ja das iPhone. Alles klar. Habe mich in dem Fall getäuscht. Mal ehrlich, das iPhone ist bloss ein Smartphone unter vielen. Weshalb werden genau diese Tarife so gross rausgegeben? Die Antwort steht im 1. Absatz. Es ist nicht so, dass ich hier PCtipp etwas vorwerfe. Viele Leute erwarten das. Aber weil es das ach so tolle iPhone ist kommt es so gross raus.