News 24.05.2006, 09:15 Uhr

Lenovo mit neuen ThinkPad-Notebooks am Start

Der chinesische Hersteller Lenovo frischt die ThinkPad-Serien Z61 und R60 auf. Sie bringen schnellere Prozessoren und eine längere Akkulaufzeit.
Lenovo [1] kündigt die jüngste Generation seiner ThinkPad-Reihen Z61 und R60 an. Neu verrichten in den Notebooks Dual-Core-Prozessoren von Intel ihr Werk. Sie bringen nicht nur mehr Leistung, sondern senken auch den Stromverbrauch. Die Vertreter der R60-Serie warten mit einer Display-Grösse von bis zu 15 Zoll auf. Eine Technologie namens "ThinkPad Roll Cage" soll die Festplatte speziell vor Beschädigungen schützen. Die Geräte der Z61-Reihe sind wahlweise mit 14,1-Zoll oder 15,4-Zoll-Display verfügbar. Sie können mit einem integrierten Grafikchip oder einer externen ATI-Grafikkarte gekauft werden. Ausgewählte Modelle bieten zudem eine integrierte Kamera und Stereomikrofone für Videokonferenzen. Die neuen ThinkPads der R60-Reihe sind ab einem Preis von 1549 Franken zu haben, die Vertreter der Z61-Serie ab 2840 Franken.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.