News 29.05.2006, 09:45 Uhr

M-Budget Mobile und Natel easy ermöglichen jetzt Nummernportierung

Wer sich für die Prepaid-Handy-Angebote von Swisscom oder Migros entscheidet, kann ab sofort seine bisherige Telefonnummer beibehalten.
Bisher war es nicht möglich, die Rufnummer eines Swisscom-Konkurrenten auf die Prepaid-Angebote Natel easy von Swisscom und M-Budget Mobile von Migros zu portieren. Durch eine Überarbeitung der entsprechenden Plattform, soll jetzt aber genau das möglich sein. Nummern, die die Vorwahlen 076, 077 und 078 aufweisen, lassen sich künftig auch mit den Vorauszahlabos von Swisscom und Migros benutzen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.