News 10.07.2002, 13:00 Uhr

Microsoft steigt ins Online-Banking ein

In Zusammenarbeit mit der Sicherheitsfirma Arcot Systems möchte Microsoft im Herbst einen neuen Online-Banking-Dienst für ihre Passport-Kunden anbieten.
Um ihren Internetdienst ".Net Passport Service" aufzuwerten, geht Microsoft eine Allianz mit der Sicherheitsfirma Arcot Systems ein. Die beiden Unternehmen werden im Herbst einen Dienst für Online-Banking anbieten, bei dem sich Kunden mit ihrem Passport-Benutzernamen und einem Passwort identifizieren können. Arcot ist ein Spezialist für Internetbezahlsysteme und arbeitet bereits mit namhaften Kunden wie Visa und Mastercard zusammen.
Die Zusammenarbeit zahlt sich sowohl für Microsoft als auch für Arcot Systems und die Kreditkartenunternehmen aus. Microsofts Passport-Dienst wird durch die Partnerschaft aufgewertet, da jetzt bekannte Online-Banking-Firmen im Hintergrund stehen. Die Kreditkartenunternehmen erhalten im Gegenzug Zugriff auf die riesige Kundenzahl von ".Net Passport Service".


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.