News 20.04.2001, 15:00 Uhr

Microsoft zweimal angegriffen

Heute und gestern konnten gleich zwei Sites von Microsoft von Hackern verändert werden: Microsoft Belgien und Microsoft Griechenland.
Gestern wurde die Microsoft Site für Griechenland von einer Hackergruppe verändert, heute war es jene von Microsoft Belgien. Beide Sites sind mittlerweile wieder hergestellt.
In beiden Fällen schienen die Angreifenden nicht mit sehr bösartiger Absicht vorgegangen zu sein. Die Sites sind bereits wieder normal einsehbar.
Diese Informationen beruhen auf Einträgen in verschiednen Verzeichnissen im Internet, die Hackerangriffe registrieren.

Autor(in) Beat Rüdt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.