News 17.01.2008, 10:43 Uhr

Schweizer stellen sich der Google-Challenge

An der Google Online Marketing Challenge beteiligen sich Universitäten aus der gesamten Schweiz.
Mit dem Google Online Marketing Challenge sollen Studenten weltweit in den Markt der Online-Werbung eingeführt werden. Teilnehmer erhalten jeweils 200 Dollar Budget, das sie in Werbung für ein lokales Unternehmen in Google AdWords investieren. Dabei sollen sie wirkungsvolle Online-Marketing-Kampagnen entwickeln. Bisher haben sich die Schweizer Universitäten St. Gallen, Bern und Genf sowie die Hochschule für Technik Rapperswill und die Universität für angewandte Wissenschaften Luzern für den Wettbewerb angemeldet. Die Frist läuft noch bis zum 30. Januar 2008. Der Google Online Marketing Challenge startet im Februar 2008.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.