News 26.06.2007, 11:15 Uhr

Seagate baut auch Terabyte-Festplatten

Als dritter Hersterller erreicht Seagate die Terabyte-Marke bei Festplatten. Der Preis liegt wie bei der Konkurrenz bei rund 400 US-Dollar.
Nachdem Hitachi und Samsung ihre Terabyte-Platten bereits angekündigt haben, zieht Seagate nach. Das Modell Barracuda 7200.11 ist mit Kapazitäten von 500 Gigabyte, 750 Gigabyte und einem Terabyte (1000 GByte) erhältlich. Die 1-Terabyte-Disk besteht aus vier Platten mit je 250 Gigabyte Grösse. Hitachi bietet die Terabyte-Platte mit fünf, Samsung mit drei einzelnen Scheiben an. Die Preise liegen bei allen Herstellern bei rund 400 US-Dollar.

Autor(in) Reto Vogt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.