News 27.12.2002, 11:45 Uhr

Sendo verklagt Microsoft

Nun wird klar, warum sich Sendo von Microsoft abgewendet hat.
Smartphone-Herstellerin Sendo klagt Microsoft wegen Diebstahls von geistigem Eigentum ein. Die Firma habe im Zusammenhang mit der Einführung des Windows-Smartphones SPV interne Informationen und Expertenwissen verwendet. Sendo hatte vor kurzem das beinahe fertiggestellte Z100-Smartphone gestoppt und sich ins Nokia-Lager begeben. Mit der Klage wird klar warum: Die Briten sind sauer über das Zusammengehen Microsofts mit dem Konkurrenten HTC.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.