News 03.09.2001, 15:15 Uhr

Siemens und sunrise verteilen Telefonzentralen

Für Schweizer Firmen wird das Umrüsten auf neue Telefonzentralen besonders günstig: Die Hardware stellen Siemens und Sunrise gratis zur Verfügung.
Siemens und Sunrise wollen beide dasselbe: mehr Kunden. Schweizer Unternehmen werden nun mit einer gemeinsamen Aktion angezogen.
Die Unternehmen erhalten gratis die Siemens HiPath Serie 3000 Telefonanlage wenn sie sich verpflichten, die Anlage während dreier Jahre von Siemens warten zu lassen, und im selben Zeitraum als Geschäftskunde mit sunrise zu telefonieren.
Die Finanzierung der Anlage wird vollständig durch Siemens und sunrise übernommen und wird nicht später auf höhere Wartungs- und Gesprächsgebühren abgewälzt, versichern die Aktionspartner. Zugelassen sind grundsätzlich alle Unternehmen, die einen Mindestumsatz pro Telefonapparat erreichen.
In den kommenden Wochen sollen 13 000 Firmen direkt angeschrieben werden. Weitere Informationen gibt es per Telefon unter 0800 707 222 oder im Internet bei www.com-b.ch [1].


Autor(in) Beat Rüdt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.