News 06.10.2006, 11:30 Uhr

Sony BMG bald wieder getrennt?

Der Musikkonzern hat Berufung gegen ein Urteil des obersten europäischen Gerichts eingereicht. Es verlangt eine Trennung der beiden Musikriesen.
Im Juli hat das oberste europäische Gericht die Fusion von Sony Music und Bertelsmann für ungültig erklärt. Grund sind Verfahrensfehler bei der Absegnung durch die EU-Kommission gewesen. Mit dem Zusammengehen haben Sony und Bertelsmann den zweitgrössten Musikkonzern geschaffen.
Wie Cnet News.com [1] berichtet, geben sich die beiden Unternehmen aber nicht geschlagen. Sie haben Berufung gegen das Urteil eingereicht. Die Europäische Kommission muss deshalb nochmals über die Bücher und mögliche Bedenken gegen die Fusion genauer untersuchen. Bis eine Entscheidung des obersten europäischen Gerichts gefällt wird, kann es laut Cnet News.com noch länger als ein Jahr dauern.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.