News 13.11.2006, 12:45 Uhr

Sunrise: Festnetzpreise fürs Handy

Die Schweizer Telekomfirma lanciert drei neue Handy-Tarife. Sie ermöglichen es, mit dem Mobiltelefon zu Festnetzpreisen zu palavern.
Die drei Tarifoptionen heissen Sunrise Swiss, Sunrise International und Sunrise Worldwide [1]. Sie können ab dem 20. November 2006 genutzt werden. Für Sunrise Swiss ist eine Grundgebühr von sechs Franken pro Monat fällig. Dafür kosten Gespräche ins Schweizer Festnetz nur sechs Rappen pro Minute. Sunrise Swiss löst zudem das bestehende Sunrise Myzone ab. Bisherige Kunden werden automatisch migriert.
Sunrise International schlägt mit einer Monatsgebühr von neun Franken zu Buche. Wer das Angebot nutzt, kann zu den Preisen von Sunrise Select auf ausländische fest- oder Mobilfunknetze telefonieren.
Sunrise Worldwide kombiniert die beiden Angebote Swiss und International. Es kostet monatlich 12 Franken.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.