News 22.08.2002, 13:00 Uhr

Swisscom gibt sich zufrieden

Die Swisscom konnte ihre Erwartungen trotz schwierigen Marktbedingungen im ersten Halbjahr 2002 erfüllen.
Der Umsatz lag mit 7,1 Milliarden Franken sogar 1,7 Prozent über dem Vorjahreswert. Das Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen nahm um 0,5 Prozent auf 2,268 Milliarden Franken ab. Für das gesamte Geschäftsjahr wird ein leichtes Umsatzwachstum erwartet. Für die positiven Ergebnisse sei laut Swisscom vor allem das sich sehr gut entwickelnden Segment Mobile verantwortlich. Trotz optimistischer Prognosen will der Telekommkonzern im Rahmen des bereits laufenden Kürzungsprogramms weitere 450 Arbeitsplätze abbauen, und zwar in den Sparten Geschäftskunden und IT-Services.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.