News 03.09.2007, 08:50 Uhr

Swisscom: Tiefere Roaming-Gebühren

Ab dem 22. September bietet die Swisscom deutlich günstigere Gebühren für Handy-Telefonate in Europa an.
Swisscom Mobile senkt ihre Roaming-Tarife. Für Abo- und Prepaid-Kunden von Swisscom Mobile beläuft sich der Standardtarif neu auf 85 Rappen pro Minute. Abo-Kunden bezahlten bisher 1.50 Franken, Prepaid-Nutzer mussten 2.00 Franken berappen. Gespräche ins europäische Ausland werden damit bis zu 57 Prozent günstiger. Auch die Option Euro Passport für Vieltelefonierer wird verbilligt. Anwender bezahlen ab dem 22. September 2007 1.10 Franken für die erste Minute statt wie bisher 1.60 Franken, jede weitere Minute kostet 60 Rappen. Für Swisscom-Mobile-Kunden mit Abo ist der Dienst kostenlos, Prepaid-Nutzer bezahlen 5 Franken für 30 Tage.
Auch Migros hat die Preise entsprechend angepasst. M-Budget Mobile kostet neu in Europa ebenfalls nur noch 85 Rappen pro Minute.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.