News 20.04.2010, 06:33 Uhr

Samsung NX10

Die NX10 sieht zwar aus wie eine Spiegelreflexkamera, kommt aber ohne Spiegeltechnik aus.
Mit ihrem Wechselobjektivanschluss baut sie auf dem gleichen Prinzip auf wie die G-Serie von Panasonic und die Olympus E-P1 und E-P2. Der NX-Objektivanschluss ist mit jenen aber nicht kompatibel. Weiter verfügt die Kamera über einen schnellen Autofokus, einen 14,6-Megapixel-CMOS-Sensor im APS-C-Format und ein 3,0-Zoll-Amoled-Display, das auch bei Sonnenlicht gut sichtbar sein soll. Zudem ist die Aufnahme von HD-Videos möglich, und auch ein HDMI-Ausgang fehlt nicht. Die Kamera ist in den Farben Schwarz und Silber erhältlich.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.