Pannenserie bei Google 16.12.2020, 08:25 Uhr

Gmail schon wieder von Störung betroffen

Der E-Maildienst Gmail von Google war erneut von einem Ausfall betroffen. Am späteren Dienstag Abend traten zahlreiche Störungen auf. Unterdessen ist der Service gemäss Google wieder verfügbar.
Googles Gmail war erneut von Störungen betroffen
(Quelle: Stephen Phillips/Hostreviews.co.uk/Unsplash )
Googles Webmail-Dienst Gmail war erneut von Störungen betroffen. Dies nachdem schon am Montag viele Services von Google nicht gingen . In einer Meldung am Dienstag Abend um 22:29 berichtete Google, dass zahlreiche Anwender zwar die Gmail-Weboberfläche aufrufen könnten, aber von Fehlermeldungen und langen Wartezeiten geplagt würden.
Offenbar war dies aber nicht das einzige Problem. So informierte der Schweizer Webmail-Anbieter Protonmail seine User, dass elektronische Post, die an Gmail-Konten verschickt werden mit einer Fehlermeldung retourniert und nicht an den Adressaten ausgeliefert würden. Konkret erhielten Mailversender die Meldung, dass das gewünschte Gmail-Nutzerkonto nicht existiere. Diese Fehlfunktion bestätigen später auch die Google-Techniker auf der englischsprachigen Ausgabe der Statusseite.
Unterdessen ist die Störung wieder behoben, wie der Google-eigenen Statusseite zu entnehmen ist. So meldeten die Google-Serviceleute um 00:51: «Das Problem mit Gmail wurde gelöst».


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.