Mit Wärmebildkamera 29.07.2020, 08:50 Uhr

Cat Phones zeigt neues Flaggschiff S62 Pro

Das Cat S62 Pro ist ein besonders robustes Smartphone, das wie schon die Vorgänger als Alleinstellungsmerkmal eine Wärmebildkamera hat.
Cat S62 Pro: mit Wärmebildkamera
(Quelle: Cat Phones )
Die 60er-Serie von Cat Phones, einer Marke der britischen Bullitt Group, geht in die dritte Generation: Wie die Vorgänger hat auch das Cat S62 Pro als einziges Smartphone eine Wärmebildkamera des Experten FLIR. Es soll im August für umgerechnet rund 700 Franken (649 Euro) auf den Markt kommen.
Die Wärmebildkamera wurde mit einem neuen Sensor ausgestattet, der eine viermal höhere Auflösung als beim Vorgänger S61 bieten soll. Zudem können die thermischen Bilder und die Fotos der normalen 12-Megapixel-Kamera des Smartphones jetzt in einem Bild zusammengeführt werden. Mit dem Isothermen-Alarm können Nutzer einen vordefinierten Temperaturbereich zwischen -20 und +400 Grad C überwachen und Alarme einrichten, die sie benachrichtigen, sollte die Temperatur einen Wert innerhalb des voreingestellten Bereichs erreichen.
Wie von Cat Phones gewohnt, ist das Gehäuse gemäss den Standards IP68 und MIL-810H vor Staub, Wasser, extremen Temperaturen und Stürzen aus bis zu 1,8 Metern Höhe geschützt. Ausserdem kann es mit Seife oder Desinfektionsmitteln gereinigt werden.
Die weitere Ausstattung umfasst ein grösseres Display mit 5,7 Zoll, einen Akku mit 4000 mAh, einen Snapdragon-660-Achtkernprozessor, 6 GB RAM und 128 GB Datenspeicher. Das Smartphone ist mit Android 10 ausgestattet und bietet mit der Android-Enterprise-Recommended-Zertifizierung garantierte Updates.

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.