News 23.07.2014, 06:36 Uhr

NAS-Festplatten: WD Red jetzt mit 6 TB oder als schnelle Pro-Version

Western Digital erweitert seine NAS-Festplatten-Modelle um die «Pro»-Serie mit schnellerer Drehzahl; von der «WD Red»-Serie kommen in den nächsten Tagen 5-TB- und 6-TB-Modelle in den Handel.
Western Digital erweitert seine WD-Red-Reihe um die «Pro»-Serie. Diese rotieren mit 7200 Umdrehungen pro Minute und sind speziell für NAS-Systeme mit bis zu 16 Einschüben ausgelegt. Dank der höheren Rotationsgeschwindigkeit der Pro-Serie fällt die Leistung höher als bei den bisherigen WD-Red-Modellem aus, dies auch zulasten einer höheren Leistungsaufnahme.

WD Red jetzt mit bis zu 6 TB Kapazität

Die bisherige NAS-Festplatten-Serie «WD Red» wurde für NAS-Systeme mit bis zu fünf Laufwerken empfohlen. Diese wurde um ein 5-TB- und ein 6-TB-Modell erweitert. Möglich wurde die höhere Kapazität durch grössere Magnetscheiben («Platters») mit jeweils 1,2 TB Kapazität. Abgesehen davon ändert sich an den Spezifikationen dieser Serie nichts.

Modellbezeichnungen und Preise

Die neue «Red Pro»-Reihe trägt die Namenserweiterung FFSX. So heissen die Laufwerke mit 2, 3 und 4 TB folglich WD2001FFSX, WD3001FFSX und WD4001FFSX. Die Strassenpreise belaufen sich auf 159, 189 und 249 Franken.
WD Red Pro mit mehr Umdrehungen - für grössere NAS-Systeme
Bei der bisherigen «WD Red»-Serie (mit 5400 Umdrehungen) bleibt die Modelbezeichnung EFRX beim Alten. Davon gibt es nun die beiden neuen Festplatten WD50EFRX und WD60EFRX mit 5 und 6 TB Kapazität für 229 und 289 Franken.
Alle neuen Red- und Red-Pro-Laufwerke werden bereits an den Handel ausgeliefert und in den nächsten Tagen an Lager sein.
Hinweis: Möglicherweise sind nicht alle NAS-Systeme zu den neuen HDD-Modellen kompatibel. NAS-Hersteller wie Qnap, Synology etc. aktualisieren laufend ihre Kompatibilitätstabellen auf den Herstellerseiten.

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.