News 24.01.2002, 11:00 Uhr

Aus Aimster wird Madster

Die Tauschbörse Aimster tauscht ihren Namen gegen einen neuen aus und verlangt jetzt Geld.
AOL hatte Aimster wegen des von der auf den Instant Messenger aufsetzenden Tauschbörse verwendeten Kürzels AIM eine Klage angestrengt -und gewonnen. Deshalb hat sich jetzt Aimster in Madster [1]umbenannt. Ausserdem müssen Nutzer jetzt fünf Dollar pro Monat bezahlen. Die Zukunft von Madster sei angesichts der grossen kostenlosen Konkurrenz fraglich, schreibt das Online-Magazin Telepolis [2].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.