News 06.02.2002, 10:30 Uhr

Breitband gar nicht so beliebt

Laut einer neuen Studie ist das Interesse an Breitband-Zugängen ins Internet in Europa gar nicht so gross wie angenommen.
Gartner G2 stuft das Interesse der Europäer an schnellen Internetzugängen als gar nicht so gross ein. Bis 2005 würden in Frankreich, Deutschland und Grossbritannien nur gerade mal zehn Prozent aller Haushalte Breitband-Zugänge nutzen, heisst es in der Studie. Grund: Die Preise sind zu hoch, das Unterhaltungsangebot zu schmalbrüstig.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.