News 16.07.1998, 22:00 Uhr

EXCITE RÜSTET AUF

Der Suchdienst Excite will ab Ende Jahr eine katalogisierte Sammlung privater Homepages anbieten und damit Surfer vermehrt auf seine Seiten locken
Portal-Sites liegen im Trend: Immer mehr Internetfirmen gehen dazu über, ihre Homepages zu kompletten Startrampen ins Internet aufzurüsten. Nun hat der US-Suchdienst Excite die Softwarefirma Throw gekauft, um bis Ende Jahr nach dem Vorbild von Geocities registrierten Nutzern zu erlauben, ihre private Homepage gratis unter das Dach von Excite zu stellen. Throw wird laut ZDNet auch Chats und ähnliche Features integrieren. Excite will ihre Strategie aber erst im Laufe des Jahres enthüllen

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.