News 30.10.2008, 10:13 Uhr

Green.ch nutzt Zürcher Glasfaser

Der Aargauer Provider für KMUs und Privatpersonen Green.ch nutzt ab 2009 das Glasfasernetz der EWZ Zürich, um seinen Kunden in der Stadt Zürich ein schnelleres Internet bieten zu können.
Green.ch folgt zahlreichen anderen Service-Providern (wie zuletzt der GGA Maur) und bietet seine Dienstleitungen ab 2009 auch auf dem Stadtzürcher Glasfasernetz ewz.zürinet an. Die Kunden sollen damit von höheren Up- und Download-Geschwindigkeiten profitieren. Diese sind für besonders datenintensive Anwendungen geeignet. Zu einem späteren Zeitpunkt sind weitere Angebote geplant.
Das EWZ Zürich stellt sein Netz im Rahmen der Open-Access-Vereinbarung zur Verfügung.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.