News 04.02.2003, 11:00 Uhr

HP gibt sich optimistisch

Dank der Fusion mit Compaq rechnet HP für 2003 mit Einsparungen von insgesamt drei Milliarden US-Dollar.
Dies hat die Konzernchefin Carly Fiorina gegenüber dem Handelsblatt [1] mitgeteilt. Damit werde die ursprüngliche Zielsetzung für das laufende Jahr sogar um 0,5 Milliarden US-Dollar überflügelt. Die positive Ausgangslage solle jedoch nichts an der bisherigen Strategie ändern, unprofitable Geschäftsbereiche zu schliessen oder abzustossen.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.