News 15.11.1998, 23:00 Uhr

Internet als Moralschädling

Die grösste Falle im Internet ist die Unmoral – sie wird laut einer neuen Umfrage zwei Drittel aller Briten gefürchtet
Die britische Konsumentenzeitschrift Which? hat die Briten nach ihrer Meinung zum Internet befragt. Über zwei Drittel fürchten die Unmoral mehr als alles andere im Netz. 89 Prozent der Befragten gaben als Begründung an, dass das Internet einen einfachen Zugang zu Pornographie anbiete. 64 Prozent meinten, das Internet werbe für Sekten und biete rassistischen Organisationen eine Plattform. 68 Prozent sind besorgt über die Sicherheit im Internet


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.