News 06.11.2000, 16:00 Uhr

Internet Explorer 6.0: Erste Details

Microsoft hat die ersten Details zum Internet Explorer 6.0 bekannt gegeben.
Demnach wird der Nachfolger vom Internet Explorer 5.5 eine verbesserte Navigation und neue Menüs erhalten. Diese sollen es dem Nutzer erlauben, einfacher mit digitalen Medien zu arbeiten. Dazu werden zwei neue Explorerleisten integriert, welche die bisherigen Leisten "Favoriten", "Verlauf" und "Suche" ergänzen werden.
Der Internet Explorer 6.0 soll zusammen mit Whistler veröffentlicht werden. In Whistler - dem Nachfolger von Windows 2000 - soll der neue Internet Explorer bereits integriert sein. Whistler soll im zweiten oder dritten Quartal 2001 erscheinen.
Viele der neuen Features im Internet Explorer 6.0 sind schon in der neuesten Version des MSN Explorers integriert. Während der MSN Explorer sich aber eher an Internet-Einsteiger richtet, wird der Internet Explorer für erfahrene Surfer interessant sein.
Der Internet Explorer 6.0 wird eine volle Unterstützung von DHTML bieten. Ausserdem werden die Nutzer die Möglichkeit haben, über die Funktion "Eigene Bilder" einfach Bilder anzusehen, zu speichern und per Mail über das Internet auszutauschen. Die Beta-Test-Phase soll demnächst starten.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.