News 18.04.2001, 12:30 Uhr

Musikalische Abenteuer bei MSN

«Music in High Places» geht mit Starmusikerinnen und –Musikern auf Reisen. Neu kann man auch bei MSN sehen, was dabei herauskommt.
Musikalische Reisen zu alten und mystischen Orte auf der ganzen Welt mit Top-Artisten: das bietet "Music in High Places" (MIHP) im Fernsehen. MSN bietet MIHP nun auch im Internet an. [1]
Die so entstandenen Videoclips und die Musik der Artisten können über den Windows Mediaplayer genossen werden. Doch damit noch nicht genug: MSN bietet auch die Möglichkeit, mit Stars und Sternchen zu Chatten.
Zurzeit finden sich zum Beispiel Aufnahmen von Alanis Morissette, Shawn Colvin, CollectiveSoul und Brian McKnight auf NSN. Das Herunterladen und Anschauen der Videos ist gratis.
Wer sich über die Gegend, in der die Aufnahmen gemacht wurden, informieren möchte, findet Filmmaterial über die Akteure während ihrer Reise zu den Aufnahmeorten, die örtlichen Bedingungen und die Bewohner.


Autor(in) Beat Rüdt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.