News 01.07.1998, 22:00 Uhr

OUT FÜR JAVAGATOR

Netscape Communications hat laut ZDNet die Entwicklung seines auf Java basierenden Browsers Javagator endgültig eingestellt.
Das Unternehmen sei nicht länger daran interessiert, die Entwicklung fortzusetzen, sagte Vizepräsident Marc Andreessen laut dem Online-Dienst ZDNet: «Er ist langsamer, stürzt öfter ab und hat weniger Features, so dass man weniger mit ihm machen kann.»
Netscape konzentriert sich auf E-Commerce- und Web-Server-Software sowie seine Website Netcenter, die sich zur attraktiven Einstiegsstelle für Web-Neulinge entwickeln soll.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.