News 05.06.2003, 08:30 Uhr

Palm übernimmt Handspring

Mit der Akquisition von Handspring dringt Palm in den zukunftsträchtigen Smartphone-Sektor vor.
Handspring [1], Herstellerin der bekannten Treo-Smartphones, geht für 13,9 Millionen Aktienanteile an Palm [2] über. Die Akquisition wird voraussichtlich im Herbst abgeschlossen sein. Dann werden beide Unternehmen gemeinsam unter einem neuen, bislang noch unbekannten, Namen auftreten. Die Handspring-Aktionäre werden rund 32,2 Prozent, die Palm-Aktionäre insgesamt 67,8 Prozent an der neuen Firma besitzen. Der jetzige Palm-CEO Todd Bradley ist als Chef des fusionierte Unternehmens vorgesehen, während Ken Wirt von Palm für den Geschäftsbereich "Handheld Computing Solutions" und Ed Colligan von Handspring für die Business-Sparte "Smartphone Solutions" verantwortlich sein werden. Noch vor der Handspring-Akquisition soll die für das Palm-Betriebssystem zuständige Softwaresparte "PalmSource" in eine eigenständige Firma umgewandelt werden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.