News 14.12.2001, 12:30 Uhr

Tiefbauamt Bern gewinnt eGovernment-Preis

Die Firma Anderson hat das Tiefbauamt der Stadt Bern mit seinem «Prix du Service Public» ausgezeichnet.
Damit Bauvorhaben besser koordiniert werden können, hat die Stadt Bern eine Internetlösung eingerichtet, mit der Behörden und andere Institutionen ihre Bauvorhaben abstimmen können. Auf einem Stadtplan werden Bauprojekte eingetragen, um etwa zu verhindern, dass Strassen kurz nacheinander zweimal aufgerissen werden müssen.
Für diese Lösung hat die Beraterfirma Anderson der Stadt den von ihr initiierten "Prix du Service Public" [1] verliehen. Die Jury befand diese Lösung als "wegweisend für die Modernisierung der Verwaltung".
Das Bauplanungstool wurde von der Basler Firma GeoTask AG [2] entwickelt. Diese hofft nun auf Aufträge von weiteren Städten.

Autor(in) Beat Rüdt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.