News 30.09.1999, 22:00 Uhr

Webaholics lügen und sind aggressiv

Eine neue US-Studie belegt die Auswirkungen von Online-Sucht
Web-Süchtige belügen ihre Familie, werden aggressiv, schlafen zu wenig und leiden unter Rückenschmerzen. Das belegt eine neue Studie der Universität Pittsburgh. Die Sucht kann verschiedenartig auftreten. Pornosites, Gewinnspiele, Chatrooms, Datenbanken und E-Mail bergen ein grosses Suchtpotential.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.