News 02.03.2005, 10:30 Uhr

Linux Kernel 2.6.11: Sicherheitslücken geschlossen.

Der neue stabile Linux Kernel 2.6.11 soll sicherer sein und unterstützt zudem Infiniband.
Infiniband ist eine Hochleistungsschnittstelle für Server. Sie wird vom neuen, stabilen Linux Kernel 2.6.11 [1]unterstützt. Dieser behebt zudem einige Sicherheitslücken der vorhergehenden Versionen. Ausserdem wurden einige Hardware-Treiber komplett überarbeitet. Der Kernel kann ebenfalls bereits mit den kommenden Dual-Core-Prozessoren von AMD umgehen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.