News 31.08.2009, 14:00 Uhr

Neu: Swisscom-SMS bei Erreichbarkeit

Die Swisscom erweitert ihr Service-Angebot um eine kostenlose Info via SMS, sobald eine zuvor vergeblich angerufene Person wieder erreichbar ist.
Damit gehört mehrmaliges, erfolgloses Anrufen bei einem gewünschten Gesprächspartner der Vergangenheit an. Die kostenlose SMS-Benachrichtigung wird für Mobilfunkkunden ab 15. Oktober 2009 aufgeschaltet. Der Dienst kommt zum Einsatz, wenn die angerufene Person bereits am Telefon besetzt ist, keinen Mobilfunk-Empfang hat oder sein Telefon ausgeschaltet ist.
Wer nicht möchte, dass andere erfahren, zu welchen Zeiten er erreichbar ist, kann sich ab sofort per Gratis-SMS - Kennwort «STOP ERINNERUNG» an die Nummer 444 - abmelden. Danach wird seine Erreichbarkeit nicht mehr bekannt gegeben, jedoch erhält er auch keine Benachrichtigungen zur Verfügbarkeit anderer Personen.


Kommentare

Avatar
Markus81
31.08.2009
Von der kostenlosen SMS Erreichbarkeits-Benachrichtigung profitieren Sie automatisch, falls Sie mobil von Swisscom zu Swisscom telefonieren.

Avatar
romansvillage
02.09.2009
dreckservice bei der die privatspäre ungefragt verletzt wird Wieso wird da die Privatsphäre verletzt? Ich kann dir ja auch alle 5 Minuten Anrufen und merke dann auch wenn du (deine Leitung) wieder frei bist. Aber das ist ja bestimmt auch ein eingriff in deine Privatsphäre. Das solltest du sofort dem eidg. Datenschützer melden. Oder (zumindest im Festnetz) gibt es ja auch Funktionen wie "Automatischer Rückruf", wo ich angerufen werde sobald die Leitung wieder frei ist.

Avatar
Nitro
02.09.2009
nein kannst du nicht, wenn ich am quasseln bin oder nicht erreichbar sein will,dann laeutet es einfach es kommt keine combox und auch kein besetzt, wenn ich abschalte ein 'nicht erreichbar'. Wenn ich das Handy abschalte weill mich jemand nervt, dann mag ich nicht das der es weiss sobald ich mein Handy wieder anschalte - klar soweit ? Früher hat man den Stecker gezogen und gut war ...

Avatar
gmv80
02.09.2009
Wenn ich das Handy abschalte weill mich jemand nervt, dann mag ich nicht das der es weiss sobald ich mein Handy wieder anschalte - klar soweit ? Früher hat man den Stecker gezogen und gut war ... ich kann dich zwar verstehen, dass du nicht gern hast, wenn man gleich sieht, ob du wieder erreichbar bist oder nicht, aber das ging schon immer: SMS an die Person senden und siehe da, sobald der zustellungsbericht auf meinem Handy ankommt, weis ich, dass die person jetzt wieder empfang hat...

Avatar
Nitro
03.09.2009
ich kann dich zwar verstehen, dass du nicht gern hast, wenn man gleich sieht, ob du wieder erreichbar bist oder nicht, aber das ging schon immer: SMS an die Person senden und siehe da, sobald der zustellungsbericht auf meinem Handy ankommt, weis ich, dass die person jetzt wieder empfang hat... Ja aber Du hast einen Aufwand und es geschieht nicht automatisch und kostenlos.